Die kaiserlich-französischen Beziehungen 1641-1648: Ein Beitrag zur Diplomatiegeschichte des Westfälischen Friedenskongresses Ein Beitrag zur Diplomatiegeschichte des Westfalischen Friedenskongresses

Schrijf een review
Die kaiserlich-französischen Beziehungen 1641-1648: Ein Beitrag zur Diplomatiegeschichte des Westfälischen Friedenskongresses
Auteur: Martin Bock
  • Duits
  • Paperback
  • 9783959351263
  • 10 september 2015
  • 94 pagina's
Alle productspecificaties

Samenvatting

Magisterarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Mittelalter, Fruhe Neuzeit, Note: 1,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universitat Bonn (Historisches Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Der Westfalische Friedenskongress, sowohl seine Vorgeschichte wie auch insbesondere sein Verlauf, zahlen zu den meistuntersuchten Abschnitten der Geschichte der Fruhen Neuzeit. Neue Erkenntnisse liefert die fortschreitende Aktenedition im Rahmen der Acta Pacis Westphalicae; trotz des auf diese Weise erschlossenen, umfangreichen Quellenmaterials konnten zentrale Forschungsstreitpunkte bislang nicht beigelegt werden. Erinnert sei hier nur an die Frage der zwischenstaatlichen Friedensordnung, der Bedeutung des Westfalischen Friedensvertrags also fur die europaische Staatenwelt, oder an die Schwierigkeit, angesichts der unterschiedlichsten Verhandlungsgegenstande und -ziele unter den vielen Kongressteilnehmern einen oder mehrere als Gewinner oder Verlierer zu bezeichnen. Beide Problemstellungen sind eng mit der Beurteilung des Verhaltnisses zwischen Kaiser und Frankreich verknupft. In den letzten Jahren waren es vor allem die franzosischen Korrespondenzen, welchen die Editoren der APW ihre Aufmerksamkeit geschenkt haben. Gleichzeitig und durchaus in Wechselwirkung mit der Quellenerschliessung fand die franzosische Diplomatie zwischen 1643 und 1648 das Interesse der Forschung, was zu einer Reihe viel beachteter Studien fuhrte, unter denen diejenige Anuschka Tischers besonders hervorzuheben ist. Das Feld, das den Rahmen der vorliegenden Arbeit bildet, ist also bereits ausfuhrlich bearbeitet worden, und zwar auch schon durch die altere Literatur. Angesichts der in grosser Menge vorhandenen Werke zur Genese des Westfalischen Friedens wurde eine Untersuchung, die sich auf die Darstellung des Verhandlungsverlaufes oder der Kriegsereignisse beschrankte, also wenig Erkenntnisgewinn versprechen. Dennoch bleibt eine solche Darstellung notwendiger Bestandteil und"

Productspecificaties

Inhoud

Taal
de
Bindwijze
Paperback
Oorspronkelijke releasedatum
10 september 2015
Aantal pagina's
94
Illustraties
Nee

Betrokkenen

Hoofdauteur
Martin Bock
Hoofduitgeverij
Disserta Verlag

Overige kenmerken

Extra groot lettertype
Nee
Gewicht
122 g
Studieboek
Ja
Verpakking breedte
148 mm
Verpakking hoogte
5 mm
Verpakking lengte
210 mm

EAN

EAN
9783959351263

Je vindt dit artikel in

Taal
Duits
Boek, ebook of luisterboek?
Boek
Studieboek of algemeen
Studieboeken
Nog geen reviews

Negatief, positief, neutraal: we zetten een review altijd online. We controleren wel eerst of ’ie voldoet aan onze reviewvoorwaarden en niet nep is. We controleren ook of ’ie is geschreven door iemand die het artikel heeft gekocht via bol.com en zetten dit er dan bij. De controles gebeuren automatisch, al kijken er soms mensen mee. Bol.com betaalt niet voor reviews. Als een reviewer door een andere partij is vergoed, staat dit in de review zelf.

Bindwijze: Paperback
55 -
3 - 5 weken
Verkoop door bol.com
  • Prijs inclusief verzendkosten, verstuurd door bol.com
  • Ophalen bij een bol.com afhaalpunt mogelijk
  • 30 dagen bedenktijd en gratis retourneren
  • Dag en nacht klantenservice

Recent bezochte artikelen

 
Vergelijk artikelen