Die Schlacht von Hastings im Jahre 1066 Die Reprasentation der Hauptakteure in Geschichte und Literatur

Schrijf een review
Die Schlacht von Hastings im Jahre 1066
Auteur: Jana Geburt
  • Duits
  • Paperback
  • 9783832496142
  • 01 juni 2006
  • 134 pagina's
Alle productspecificaties

Samenvatting

Inhaltsangabe: Einleitung: Der Herzog fuhr wohl uber das Meer, Er fuhr nach Engelland mit gewaltigem Heer. Er sprang vom Schiffe, da fiel er auf die Hand: Hei' rief er - fass und ergreife dich, Engelland ' (Ludwig Uhland: Taillefer) Der 14. Oktober 1066 markierte einen der bedeutenden Wendepunkte in der englischen Geschichte. Nach dem Tode des kinderlosen Konig Eduard des Bekenners aus der angestammten Dynastie Cerdics hatten drei nicht diesem Haus angehorenden Bewerber Harold Godwinsson (Earl von Wessex), Harald Hardraada (Konig von Norwegen), Wilhelm (Herzog der Normandie) Anspruch auf den Thron Englands erhoben. Der Earl von Wessex erlangte raschen Zugriff auf die Konigswurde. Doch innerhalb weniger Monate wurde das Inselreich durch Invasionen der beiden anderen Pratendenten in einen verhangnisvollen Zweifrontenkrieg hineingezogen. Wahrend der norwegische Konig in der Schlacht von Stamford Bridge (25.09.1066) besiegt werden konnte, unterlagen die uberanstrengten angelsachsischen Fusstruppen an der Sudkuste bei Hastings dem aus Reiterei, Bogenschutzen und anderen Fusssoldaten zusammengesetzten Lehns und Soldnerheer des Normannenherzogs. Harold von Wessex hatte seine Machtmittel und Kriegskunst uberschatzt und fand in der beruchtigten Schlacht von Hastings seinen Tod. Diese Schlacht bildete die Grundlage der so genannten normannischen Eroberung Englands, die die Vereinigung von insularem und kontinentalen Herrschaftsbereichs des Herzogs beinhaltete. Der normannische Herzog nahm am Weihnachtstag des Jahres 1066 in der Grabeskirche des Bekenners zu Westminster die Konigswurde der Angelsachsen auf und baute eine zentralistische Herrschaft uber das gewonnene Land und seine Leute auf. Das Konigtum Wilhelm I. des Eroberers (1066 1087) leitete daruber hinaus eine zukunftsweisende enge Verflechtung zwischen England und dem lateinischen Europa ein. Das Inselreich loste sich damit aus seinen traditionellen Bindungen an das wikingische Skandinavien. Diese Arb"

Productspecificaties

Inhoud

Taal
de
Bindwijze
Paperback
Oorspronkelijke releasedatum
01 juni 2006
Aantal pagina's
134
Illustraties
Nee

Betrokkenen

Hoofdauteur
Jana Geburt
Hoofduitgeverij
Diplom.De

Overige kenmerken

Extra groot lettertype
Nee
Gewicht
181 g
Studieboek
Ja
Verpakking breedte
148 mm
Verpakking hoogte
8 mm
Verpakking lengte
210 mm

EAN

EAN
9783832496142

Je vindt dit artikel in

Taal
Duits
Boek, ebook of luisterboek?
Boek
Studieboek of algemeen
Studieboeken
Nog geen reviews

Negatief, positief, neutraal: we zetten een review altijd online. We controleren wel eerst of ’ie voldoet aan onze reviewvoorwaarden en niet nep is. We controleren ook of ’ie is geschreven door iemand die het artikel heeft gekocht via bol.com en zetten dit er dan bij. De controles gebeuren automatisch, al kijken er soms mensen mee. Bol.com betaalt niet voor reviews. Als een reviewer door een andere partij is vergoed, staat dit in de review zelf.

Bindwijze: Paperback
56 -
3 - 5 weken
Verkoop door bol.com
  • Prijs inclusief verzendkosten, verstuurd door bol.com
  • Ophalen bij een bol.com afhaalpunt mogelijk
  • 30 dagen bedenktijd en gratis retourneren
  • Dag en nacht klantenservice

Recent bezochte artikelen

 
Vergelijk artikelen