Das Moderne Deutschland Im Rahmen Des Multikulturalismus. Lassen sich kulturelle Interferenzen in der Bundesrepublik verorten?

Das Moderne Deutschland Im Rahmen Des Multikulturalismus.
Auteur: Jan Wetterauer
Uitgever: Grin Publishing
  • Duitstalig
  • Paperback
  • 9783656715146
  • Druk: 1
  • augustus 2014
  • 30 pagina's
Alle productspecificaties

Samenvatting

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: unbenotet, Technische Universitat Kaiserslautern, Sprache: Deutsch, Abstract: Deutschland befindet sich als hochmoderner und emanzipiert, demokratischer Staat stets im Spiegel globaler Wandlungen, sodass auch danach gefragt werden kann, ob das Phanomen einer multikulturellen Gesellschaft in der Bundesrepublik zu beobachten ist. Die Toleranz des Fremden und der Respekt vor dem Neuen sind Tugenden, welche in einem Multikulti-Staat unabdingbar erscheinen. Jungst sorgte die Bescheidungsdebatte in Deutschland dafur, sich der kulturellen Differenzen bewusst zu werden, sich ihrer anzunehmen und sie zu schutzen. Und eben dazu gehort es, sich dem Ungewohnten tolerant zu offnen. Judentum und Islam haben es schon seit geraumer Zeit geschafft durch viele Burger in Deutschland reprasentiert und verteidigt zu werden. Die Deklaration einer multikulturellen Nation lauft dabei allerdings gegen die Grenzen religioser Praktiken wie beispielsweise Ehrenmorden oder Zwangsehen. Modernen Gesellschaften bedarf es einer multikulturellen Pragung, und eben in diesem Rahmen fordern auch deutsche Politiker das Recht muslimischer und judischer Burger auf deren freie Ausubung ihrer religiosen Praktiken, soweit sie nicht mit Grundsatzen unseres liberal-demokratischen Staates oder anderen Gesetzen divergieren. Trotz der Bemuhungen befinden die Politiker den Multikulturalismus als gescheitert, was allerdings nicht bedeuten muss, dass er nicht bereits in Deutschland existiert.1 Man muss die Beschneidung ja nicht gut finden. Multikulti bedeutet gerade: begreifen, dass das Fremde, ja Befremdliche in anderen Kulturen einen anderen Stellenwert hat als in der eigenen."2 Das vergangene Jahr (2012) war oftmals von hitzigen Debatten um den Stellenwert des Multikulturalismus in Deutschland erfullt. Wahrend Ex-Bundesprasident Wulff den Islam als Teil Deutschlands ansah, entgegnete ihm Hans-Peter Friedrich

Productspecificaties

Inhoud

Taal
Duitstalig
Bindwijze
Paperback
Druk
1
Verschijningsdatum
augustus 2014
Afmetingen
21,1 x 14,6 x 0,7 cm
Aantal pagina's
30 pagina's
Illustraties
Nee

Betrokkenen

Auteur
Jan Wetterauer
Uitgever
Grin Publishing

EAN

EAN
9783656715146

Overige kenmerken

Extra groot lettertype
Nee
Subtitel
Lassen sich kulturelle Interferenzen in der Bundesrepublik verorten?
Thema Subject Code
JPF

Je vindt dit artikel in

Categorieën
Onderwerp
Kunst
Boek, ebook of luisterboek?
Boek
Studieboek of algemeen
Algemene boeken
Nog geen reviews
Bindwijze: Paperback
21 99
2 - 3 weken Tooltip
Verkoop door bol.com
  • Gratis verzending
  • 30 dagen bedenktijd en gratis retourneren
  • Ophalen bij een bol.com afhaalpunt mogelijk
  • Dag en nacht klantenservice