Die Krise des Individuums in der Moderne. Gründe und Aspekte bei Adorno und Gehlen EBOOK Tooltip

  • bol.com Kobo LeesappEbooks lezen is heel makkelijk. Na aankoop zijn ze direct beschikbaar op je Kobo e-reader en op je smartphone of tablet met de gratis bol.com Kobo app.

Auteur: Hulya Atasoyi
Uitgever: Grin Verlag
  • Duitstalig
  • E-book
  • 9783668119673
  • Druk: 1
  • januari 2016
  • 20 pagina's
  • Adobe ePub
Alle productspecificaties

Samenvatting

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1.0, Universität Duisburg-Essen (Bildungswissenschaften), Veranstaltung: Vertiefung erziehungswissenschaftlicher Grundlagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Hausarbeit beschäftigt sich mit der Fragestellung, warum und wie es überhaupt zur Krise des Individuums kam und welche Aspekte eine besondere Rolle spielen. Es gibt eine Reihe von Gemeinsamkeiten zwischen Adorno und Gehlen, jedoch unterscheiden sich beide Denker hinsichtlich der Institutionen, die unser Leben bestimmen. Wer ist schuld an dieser Krise? Wer vernichtet das Individuum? Adornos und Gehlens Kritik der Moderne bezieht sich in erster Linie auf den gesellschaftlichen Aspekt, der Einfluss auf den einzelnen Menschen und somit auch auf das Individuum ausübt. Beide Autoren beschäftigen sich ferner mit der 'Frage, ob die gesellschaftlichen Strukturen als Entlastung oder Entfremdung zu bewerten seien' (Thies 1997, 125). Um einen Vergleich herzustellen, wird zunächst die Krise der modernen Gesell- schaft erläutert, indem Bildung, Einkommen und Macht wichtige Aspekte in der sozialen Ungleichheit der Gesellschaft darstellen. Anschließend wird die Frage nach der gesellschaftlichen Anpassung untersucht: Ist es der Zwang, der die Menschen dazu treibt oder der eigene Wille? Warum ein Leben ohne die Gesellschaft unverzichtbar ist, wird ebenfalls erkennbar. Im Anschluss daran werden die individuellen Aspekte, insbesondere die Krise des modernen Menschen bzw. des Individuums mithilfe Adornos und Gehlens Kritik der Moderne, analysiert. Besondere Begriffe wie Erfahrungsverlust, Vermassung und Erlebnisorientierung hinsichtlich drei verschiedener Faktoren unterstreichen diese Krise und unterstreichen diese Krise und zeigen, warum das Individuum untergeht. Zum Schluss folgt eine ausführliche Analyse des Zerfalls des Individuums, welche den Kerngedanken der Hausarbeit widerspiegelt; Dieser Abschnitt zeigt ebenfalls, ob das Individuum in der Gesellschaft bereits verwurzelt ist, oder ob es in der Lage ist, diese Entscheidung aus eigener Kraft zu treffen. Der zentrale Gedanke, warum das Individuum in der Moderne untergeht, wird in jedem der Abschnitte durch verschiedene Aspekte verdeutlicht. Ob die Gesellschaft zu der Krise des Individuums beiträgt oder das Individuum selbst, wird zum Schluss geklärt.

Lees de eerste pagina's

Productspecificaties

Inhoud

Taal
Duitstalig
Bindwijze
E-book
Druk
1
Verschijningsdatum
januari 2016
Aantal pagina's
20 pagina's
Ebook formaat
Adobe ePub
Illustraties
Nee

Betrokkenen

Auteur
Hulya Atasoyi
Uitgever
Grin Verlag

Lees mogelijkheden

Lees dit ebook op
Android (smartphone en tablet) | Kobo e-reader | Desktop (Mac en Windows) | iOS (smartphone en tablet) | Windows (smartphone en tablet) | Overige e-reader

EAN

EAN
9783668119673

Overige kenmerken

Thema Subject Code
JHB

Je vindt dit artikel in

Categorieën
Taal
Duits
Boek, ebook of luisterboek?
Ebook
Studieboek of algemeen
Algemene boeken
Nog geen reviews