Die Poetik Autobiographischen Schreibens in Stefan Zweigs Die Welt Von Gestern

Auteur: Claudia Metzler
Taal: Duits
Die Poetik Autobiographischen Schreibens in Stefan Zweigs Die Welt Von Gestern
Auteur: Claudia Metzler
Uitgever: Grin Publishing
  • Duitstalig
  • Paperback
  • 9783656829898
  • Druk: 1
  • november 2014
  • 92 pagina's
Alle productspecificaties

Samenvatting

Magisterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 2,0, Universitat des Saarlandes, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Magisterarbeit wird ein Uberblick uber die grundlegenden Begriffe der Poetik und der Autobiographie geboten. Gerade fur die Gattung der Autobiographie gestaltet sich ein Definitionsversuch schwierig. Es werden zudem die Elemente autobiographischen Schreibens anhand von Zweigs Werk herausgearbeitet. Ein Abschnitt beleuchtet die Beweggrunde fur Zweigs autobiographisches Schreiben naher und konzentriert sich auf das autobiographische Anliegen der Exilzeit. Es wird der Frage nachgegangen, was dem exilierten Schriftsteller Anstoss zu einem personlichen Erinnerungsbuch gab. Im Anschluss wird ein Uberblick uber das Exil und die Autobiographie als Gesamtphanomen gegeben, denn "Die Welt von Gestern" steht reprasentativ fur die autobiographische Gattung im Exil und ist Zweigs poetologische Antwort auf die Aporien der Moderne, die alle Exilautobiographien pragten. Die Analyse verdeutlicht die poetische Position, die sein personliches Handeln aufgrund seines im Exil verlorenen Lebenssinns reflektiert. Der heimatlose Zweig neigte in diesen beschwerlichen Jahren zu Erinnerung und Selbstreflexion, denn im Mittelpunkt autobiographischer Schriften steht die verzweifelte Suche nach der Besonderheit der eigenen Existenz. In den Vordergrund der Untersuchung rucken daher Erinnerung und Gedachtnis, da autobiographisches Schreiben die Funktion einer zuruckschaunden individuellen Identitatssicherung hat. Im Mittelpunkt der Betrachtung stehen auch Fragen des Erzahlens und der Konstruktion von Geschichte und Erfahrung. Dieser Abschnitt soll zeigen, dass Zweig in dieser Schrift die einschneidenden Erlebnisse seiner Exilzeit, die fur ihn eine existentielle Erfahrung bedeuteten, literarisch umgesetzt hat. Am Beispiel von "Die Welt von Gestern" werden die Formen und Funktionen autobiographischen Erzahlens literaturwissenschaftlich e

Productspecificaties

Inhoud

Taal
Duitstalig
Bindwijze
Paperback
Druk
1
Verschijningsdatum
november 2014
Afmetingen
21,1 x 15,4 x 0,8 cm
Aantal pagina's
92 pagina's
Illustraties
Nee

Betrokkenen

Auteur
Claudia Metzler
Uitgever
Grin Publishing

EAN

EAN
9783656829898

Overige kenmerken

Extra groot lettertype
Nee
NUR code
616
Thema Subject Code
CB

Je vindt dit artikel in

Categorieën
Onderwerp
Taalkunde
Boek, ebook of luisterboek?
Boek
Studieboek of algemeen
Algemene boeken
Nog geen reviews
Bindwijze: Paperback
53 99
2 - 3 weken Tooltip
Verkoop door bol.com
  • Gratis verzending
  • 30 dagen bedenktijd en gratis retourneren
  • Ophalen bij een bol.com afhaalpunt mogelijk
  • Dag en nacht klantenservice