Goodwill-Bilanzierung Nach Internationalen Rechnungslegungsstandards Eine Analyse der aktuellen Literaturdiskussion

Taal: Duits
Goodwill-Bilanzierung Nach Internationalen Rechnungslegungsstandards
Uitgever: Diplom.De
  • Duitstalig
  • Paperback
  • 9783838672519
  • september 2003
  • 62 pagina's
Alle productspecificaties

Samenvatting

Inhaltsangabe: Einleitung: Mit der Meldung eines nach US-GAAP ausgewiesenen Rekordverlustes in Hohe von 24,5 Milliarden Euro fur die ersten drei Quartale 2002 schockte die Deutsche Telekom AG im vergangenen Jahr ihre Anleger. Zur Begrundung verwies das Unternehmen auf erhohte Goodwillabschreibungen. Angesichts verhaltener Reaktionen an der Borse mag es nicht uberraschen, dass der Telekomriese wenige Monate spater fur das Geschaftsjahr 2002 nach HGB einen Nullgewinn auswies. Zuruckgefuhrt werden kann diese Diskrepanz auf den sich in der Goodwill-Bilanzierung vollziehenden Paradigmenwechsels: Seit 2002 ist Goodwill gemass US-GAAP nicht mehr wie bislang international ublich planmassig, sondern nach dem impairment only approach (kurz IOA) im Falle einer Wertminderung ausserplanmassig abzuschreiben. Im begrussenswerten Bemuhen um eine bessere internationale Vergleichbarkeit von Konzernabschlussen folgte das IASB dieser Entwicklung Ende 2002 mit einem Standardentwurf. In der intensiv gefuhrten Literaturdiskussion um die neugeregelte Goodwill-Bilanzierung wird u.a. Verwirrung beim Anleger konstatiert, was die auf die Informationsbedurfnisse der Anleger ausgerichtete internationale Rechnungslegung schwer trifft. Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist eine Analyse der aktuellen Literaturdiskussion um die Goodwill-Bilanzierung nach internationalen Rechnungslegungsstandards. Zu diesem Zweck ist der Arbeit eine Erlauterung der als Beurteilungskriterium dienenden Zielsetzung der internationalen Rechnungslegung vorangestellt, die in der Vermittlung entscheidungsrelevanter Informationen besteht. Anschliessend erfolgt eine Darstellung der Goodwillbilanzierung nach US-GAAP und dem Standardentwurf des IASB. Hierbei kann gezeigt werden, dass trotz des gemeinsamen IOA weiterhin Unterschiede zwischen beiden Rechnungslegungsstandards bestehen bleiben. Um die aktuelle Literaturdiskussion analysieren zu konnen, ist aber auch das Verstandnis der traditionellen auf planmassigen Abschreibungen ber"

Productspecificaties

Inhoud

Taal
Duitstalig
Bindwijze
Paperback
Verschijningsdatum
september 2003
Aantal pagina's
62 pagina's
Illustraties
Nee

Betrokkenen

Auteur
Christoph Bretthauer
Uitgever
Diplom.De

EAN

EAN
9783838672519

Overige kenmerken

Extra groot lettertype
Nee
Subtitel
Eine Analyse der aktuellen Literaturdiskussion
Thema Subject Code
KJ

Je vindt dit artikel in

Categorieën
Taal
Duits
Boek, ebook of luisterboek?
Boek
Studieboek of algemeen
Algemene boeken
Nog geen reviews
Bindwijze: Paperback
101 -
2 - 3 weken Tooltip
Verkoop door bol.com
  • Gratis verzending
  • 30 dagen bedenktijd en gratis retourneren
  • Ophalen bij een bol.com afhaalpunt mogelijk
  • Dag en nacht klantenservice