Lateinische Oralitat Gelehrte Sprache in Der Mündlichen Kommunikation Des Hohen Und Spaten Mittelalters

Lateinische Oralitat
Auteur: Thomas Haye
Uitgever: De Gruyter
  • Duitstalig
  • Hardcover
  • 9783110185690
  • oktober 2005
  • 182 pagina's
Alle productspecificaties

Samenvatting

Die Studie untersucht Gebrauch und Funktion der lateinischen Sprache in der mundlichen Kommunikation des Mittelalters. Wahrend die Forschung uber die Verwendung des Lateinischen in der mittelalterlichen Schriftsprache gut unterrichtet ist, ist das mundliche Latein weit gehend unerforscht, was u. a. an der Quellenlage liegt. Das Buch untersucht die Anlasse fur lateinische Gesprache, die Inhalte der gelehrten Kommunikation und die Art des Erlernens und Lehrens der oralen Latinitat. Neben einer Rekonstruktion der kommunikativen Standardsituationen, in denen Latein gesprochen wurde, untersucht die Studie die Normen sprechsprachlicher Kommunikation z. B. im Gerichtswesen, im Klerus, in der Diplomatie, im kloesterlichen Alltag und an den Universitaten. Historische Einzelstudien, u. a. zu Petrarca, zum Konzil von Sens und dem Becket-Streit von 1164 sowie zum Regensburger Reichstag von 1471, zeigen exemplarisch auf, in welchen Zusammenhangen und von welchen Gesprachsteilnehmern Latein fur die mundliche Kommunikation genutzt wurde und uber welche Sprachkompetenz die Sprecher jeweils verfugten. Der Autor kommt zu dem Ergebnis, dass die orale Latinitat des Mittelalters u. a. durch ein hohes Mass an Standardisierung und Formalisierung gekennzeichnet war, die in bestimmten Standardsituationen das Abrufen fester Textbausteine ermoeglichte. Es handelte sich nicht um eine spontane, sondern um eine professionelle, rhetorisch weit gehend fixierte Kommunikation in wiederkehrenden Gesprachskonstellationen, die die volkssprachige Mundlichkeit nicht ersetzte, sondern erganzte. Der Autor liefert mit dieser Studie einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der mittelalterlichen Latinitat und Kommunikationsgeschichte.

Recensie(s)

Eine sehr n tzliche Bibliographie [...] und ein Register der Orts- und Personennamen runden ein [...] unterhaltsames Buch ab. Peter Orth in: Deutsches Archiv f r Erforschung des Mittelalters 64,2/2009 Es handelt sich ohne Zweifel um ein Standardwerk, dem die weiteste Verbreitung, gerade auch unter Historikern, zu w nschen ist. J rg Feuchter in: Mittellateinisches Jahrbuch 2/2008 Der Autor liefert mit dieser Studie einen wichtigen Beitrag zur Erforschung der mittelalterlichen Latinit t und Kommunikationsgeschichte. Theodor Hogg in: Erbe und Auftrag 3/2007 [...] liest man dieses Buch mit gro em Gewinn und hofft auf weitere Publikationen des Autors zu diesem Thema. Gabriela Kompatscher Gufler in: Anzeiger f r die Altertumswissenschaft 1-2/2007

Productspecificaties

Inhoud

Taal
Duitstalig
Bindwijze
Hardcover
Verschijningsdatum
2005-10-17
Aantal pagina's
182 pagina's
Aanbevolen leeftijd
22 - 22 jaar
Illustraties
Nee

Betrokkenen

Auteur
Thomas Haye
Uitgever
De Gruyter

EAN

EAN
9783110185690

Overige kenmerken

Extra groot lettertype
Nee
Oorspronkelijke releasedatum
2005-10-17
Subtitel
Gelehrte Sprache in Der Mündlichen Kommunikation Des Hohen Und Spaten Mittelalters
Thema Qualifier Code
1D
Thema Subject Code
CB

Je vindt dit artikel in

Categorieën
Studieboek of algemeen
Algemene boeken
Boek, ebook of luisterboek?
Boek
Nog geen reviews
Bindwijze: Hardcover
174 50
2 - 3 weken Tooltip
Verkoop door bol.com
  • Gratis verzending
  • 30 dagen bedenktijd en gratis retourneren
  • Ophalen bij een bol.com afhaalpunt mogelijk
  • Dag en nacht klantenservice