Max Weber: Der Sinn der Wissenschaft in der polytheistischen Moderne vor dem Hintergrund der Forderung nach 'Objektivität' und 'Werturteilsfreiheit' EBOOK Tooltip

  • bol.com Kobo LeesappEbooks lezen is heel makkelijk. Na aankoop zijn ze direct beschikbaar op je Kobo e-reader en op je smartphone of tablet met de gratis bol.com Kobo app.

Uitgever: Grin Verlag
  • Duitstalig
  • E-book
  • 9783638579261
  • Druk: 1
  • december 2006
  • Adobe ePub
Alle productspecificaties

Samenvatting

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,3, Ludwig-Maximilians-Universität München, Veranstaltung: Grundkurs Politische Theorie, 12 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 'Eine empirische Wissenschaft vermag niemanden zu lehren, was ersoll,sondern nur, was er kann und - unter Umständen - was er will'(Weber, Die 'Objektivität' sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis, S.27). In diesem Zitat sind wesentliche Aussagen aus Max Webers als Reden gehaltenen Texten 'Der Sinn der 'Wertfreiheit' der soziologischen und ökonomischen Wissenschaften', 'Die 'Objektivität' sozialwissenschaftlicher und sozialpolitischer Erkenntnis', 'Wissenschaft als Beruf' und 'Politik als Beruf' zusammengefasst. Im ersten Teil des Zitats ist Webers Forderung nach 'Werturteilsfreiheit und Objektivität' der Wissenschaft formuliert. Verfolgt man dieses Postulat und seine logischen Konsequenzen durch die vier Texte, kann man Folgen nicht nur für den Wissenschaftler, sondern genauso für den Politiker, den Hochschullehrer und, über die Verbindung der Ethik, letztlich für den denkenden Menschen ableiten. Die zweite Hälfte des Zitats bezieht sich auf die Aufgabe empirischer Wissenschaften, die in der Moderne nicht mehr in der Formulierung ethischer Imperative besteht. Was meint Weber genau mit seinem Postulat nach 'Werturteilsfreiheit'? Welche Konsequenzen hat es für die Wissenschaft und den Menschen? Und welchen Sinn kann vor diesem Hintergrund Wissenschaft in der polytheistischen, entzauberten Welt haben? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die vorliegende Arbeit.

Lees de eerste pagina's

Productspecificaties

Inhoud

Taal
Duitstalig
Bindwijze
E-book
Druk
1
Verschijningsdatum
december 2006
Ebook formaat
Adobe ePub

Betrokkenen

Auteur
Nina Anna Ruppert
Uitgever
Grin Verlag

Lees mogelijkheden

Lees dit ebook op
Android (smartphone en tablet) | Kobo e-reader | Desktop (Mac en Windows) | iOS (smartphone en tablet) | Windows (smartphone en tablet) | Overige e-reader

EAN

EAN
9783638579261

Overige kenmerken

Thema Subject Code
JPA

Je vindt dit artikel in

Categorieën
Taal
Duits
Boek, ebook of luisterboek?
Ebook
Studieboek of algemeen
Algemene boeken
Nog geen reviews