Schonheistideale Im Vergleich Asien, Afrika Und Die Westliche Welt

Schonheistideale
  • Duitstalig
  • Paperback
  • 9783640755271
  • Druk: 2
  • januari 2011
  • 28 pagina's
Alle productspecificaties

Samenvatting

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Ernahrungswissenschaft / Okotrophologie, Note: 1,0, Hochschule Fulda, Veranstaltung: Kultur und Ernahrung, Sprache: Deutsch, Abstract: Es heisst, niemand liebt dich, wenn du dick bist. . . insbesondere, wenn du eine Frau bist" (LIGGETT, A. und LIGGETT, J., 1989, S. 14). In der heutigen Zeit wird man mit dieser Aussage, unabhangig davon auf welchem Teil der Erde man lebt, konfrontiert. Es ist nebensachlich, ob man einen Bestseller oder eine Zeitschrift liest, den Fernseher einschaltet um eine Daily Soap oder einen Spielfilm anzuschauen, man trifft uberall schlanke Frauen an. Es wird mit Schlankheit unbewusst Schonheit, Liebe, Wohlstand, Erfolg, Sexualitat und Gluck assoziiert (vgl. LIGGETT, A. und LIGGETT, J., 1989, S. 14). Dies ist ein Grund, weshalb einige Frauen, auch solche, die eine ansehnliche Figur aufweisen, Minderwertigkeitskomplexe entwickeln und uberlegen, mittels welcher Diat sie schnell und effektiv abnehmen konnen, um moglichst bald die vermeintlichen Erfolge des Schlank-Seins zu erreichen, namlich erfolgreich, glucklich und in einer festen Beziehung zu sein. Dieser Irrglaube macht den meisten Menschen heutzutage schwer zu schaffen (vgl. FOX, K., 1997). Ziel dieser Hausarbeit ist es, zu recherchieren, wie die einzelnen Schonheitsideale aus unserem und aus anderen Kulturkreisen, insbesondere aus Afrika und China, aufgebaut sind und wie sie sich entwickelt haben. Des Weiteren wollen wir einen kurzen Uberblick geben, inwiefern sich Schonheitsideale auf den Alltag der einzelnen Individuen ausuben und ausgeubt haben. Die Arbeit soll auf die weibliche Bevolkerung begrenzt werden, da wir der Ansicht sind, dass dieses Phanomen einen starkeren Einfluss auf Frauen ausubt als auf Manner. Zudem spielt ein personlicher Effekt eine Rolle, da es uns schwer fallen wurde, uns mit der mannlichen Denkweise zu identifizieren.

Productspecificaties

Inhoud

Taal
Duitstalig
Bindwijze
Paperback
Druk
2
Verschijningsdatum
januari 2011
Afmetingen
21,2 x 14,9 x 0,2 cm
Aantal pagina's
28 pagina's
Illustraties
Nee

Betrokkenen

Auteur
Steffi Gensel Barbara Bohn
Co-auteur
Barbara Bohn
Uitgever
Grin Publishing

EAN

EAN
9783640755271

Overige kenmerken

Extra groot lettertype
Nee
Gewicht
86 g
Verpakking breedte
148 mm
Verpakking hoogte
3 mm
Verpakking lengte
210 mm

Je vindt dit artikel in

Categorieën
Boek, ebook of luisterboek?
Boek
Nog geen reviews
Bindwijze: Paperback
25 99
Verwacht over 10 weken Tooltip
Verkoop door bol.com
In winkelwagen
Wat je kan verwachten:
  • Gratis verzending door bol.com
  • Ophalen bij een bol.com afhaalpunt mogelijk
  • 30 dagen bedenktijd en gratis retourneren
  • Dag en nacht klantenservice