Unternehmensrating als Finanzierungssurrogat EBOOK Tooltip

  • bol.com Kobo LeesappEbooks lezen is heel makkelijk. Na aankoop zijn ze direct beschikbaar op je Kobo e-reader en op je smartphone of tablet met de gratis bol.com Kobo app.

Auteur: Holger Peckmann
Uitgever: Grin Verlag
  • Duitstalig
  • E-book
  • 9783638167758
  • Druk: 1
  • januari 2003
  • Adobe ePub
Alle productspecificaties

Samenvatting

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 2,0, Fachhochschule Braunschweig / Wolfenbüttel; Standort Wolfenbüttel (FH), Sprache: Deutsch, Abstract: In den letzten Jahren haben Unternehmens-Ratings in der Finanzbranche stark an Bedeutung gewonnen. Im Rahmen der Unternehmensfinanzierung sind sie für Kreditinstitute ein unverzichtbarer Bestandteil zur Begrenzung von Risiken bei der Kreditvergabe geworden. Aber auch andere Investoren, wie Vermögensverwalter oder private Anleger, legen zunehmend Wert auf das Urteil der Rating-Agenturen bezüglich der Unternehmen, in die investiert werden soll. Auf diese Weise versuchen sie, ein größtmögliches Maß an Sicherheit für ihre Kapitalanlagen zu erhalten. Für die Unternehmen selbst stellen Ratings deshalb eine wichtige Voraussetzung dar, um Zugang zu den Kapitalmärkten zu erlangen. Immer mehr Unternehmen aus allen Branchen gehen dazu über, sich nicht mehr nur klassisch über Bankkredite oder Schuldverschreibungen mit Liquidität zu versorgen, sondern suchen andere Finanzierungsmöglichkeiten. In Zeiten angespannter Wirtschaftslagen ist es für die Unternehmen dabei besonders wichtig, neue Liquiditätsquellen zu erschließen, die einerseits kostengünstig sind und andererseits die Bilanz und die Kreditlinien nicht weiter belasten. Die vorliegende Arbeit versucht, einen Weg zu finden, wie das dargestellte Problem der Unternehmen mittels eines Ratings gelöst werden kann. Dazu werden zunächst die alternativen Formen der Unternehmensfinanzierung, die Finanzierungssurrogate und Kreditsubstitute, näher erläutert. Es erfolgt hier eine Abgrenzung zwischen den beiden Begriffen, da in der Literatur oftmals keine eindeutige Trennung vorgenommen wird. Das darauf folgende Kapitel beschäftigt sich mit dem Rating-Begriff und stellt die verschiedenen Rating-Agenturen vor. Anschließend erfolgt eine Beschreibung des Rating-Verfahrens. Der Schwerpunkt des Kapitels liegt auf den Funktionen des Ratings und dessen Wirkung auf den Finanzmärkten, die wichtig für den weiteren Verlauf der Arbeit auf der Suche nach einer Lösung sind. Welche Bedeutung das Unternehmens-Rating als Finanzierungssurrogat hat, wird schließlich im 4. Kapitel erarbeitet. Dazu werden die einzelnen Funktionen des Ratings dahingehend untersucht, ob sie theoretisch die Wirkung eines Finanzierungssurrogates erzielen können, oder ob sie für eine weitere Untersuchung ausgeschlossen werden können. Abschließend wird am aktuellen Beispiel des Telekommunikationsunternehmens Deutsche Telekom der Versuch unternommen, die praktische Wirkung von Ratings als Finanzierungssurrogat darzustellen.

Lees de eerste pagina's

Productspecificaties

Inhoud

Taal
Duitstalig
Bindwijze
E-book
Druk
1
Verschijningsdatum
2015-07-15
Ebook formaat
Adobe ePub
Bestandsgrootte ebook
0,4 MB
Illustraties
Nee

Betrokkenen

Auteur
Holger Peckmann
Uitgever
Grin Verlag

Lees mogelijkheden

Lees dit ebook op
Android (smartphone en tablet) | Kobo e-reader | Desktop (Mac en Windows) | iOS (smartphone en tablet) | Windows (smartphone en tablet) | Overige e-reader

EAN

EAN
9783638167758

Overige kenmerken

Extra groot lettertype
Nee
Oorspronkelijke releasedatum
2003-01-28
Thema Subject Code
KFFK

Je vindt dit artikel in

Categorieën
Studieboek of algemeen
Algemene boeken
Taal
Duits
Boek, ebook of luisterboek?
Ebook
Nog geen reviews