Vertikales Beschwerdemanagement Zur Einbindung des Handels in Kundenbindungssysteme

Auteur: Adam Pawelek
Taal: Duits
Vertikales Beschwerdemanagement
Uitgever: Diplom.De
  • Duitstalig
  • Paperback
  • 9783838618067
  • september 1999
  • 92 pagina's
Alle productspecificaties

Samenvatting

Inhaltsangabe: Einleitung: Marketing wird heute uberwiegend als Management des komparativen Konkurrenzvorteils verstanden. Im Rahmen der Marketing-Konzeptionen und Marketing-Denkens soll eine Existenzsicherung durch Stabilisierung von Marktanteilen und Geschaftsbeziehungen erreicht werden. Die zunehmende Berucksichtigung von Kundenzufriedenheit in Marketing-Konzepten fuhrt zu zwei strategischen Konsequenzen: 1. In den Unternehmen mussen mehr Anstrengungen vorgenommen werden um die Informationsprobleme durch Zufriedenheitsforschung und Beschwerdeforschung zu losen. 2. Die so erhaltene Informationen mussen in praktische Handlungen umgewandelt werden, um eine Kundenbindung durch dauerhafte Zufriedenheit herzustellen. Zur Evaluierung des Zielerreichungsgrades der Bedurfnisbefriedigung bedarf es standiger und systematischer Markt-Feedbacks. Die Frage, ob durch die Massnahmen des Unternehmens die Anforderungen des Kunden getroffen wurden, kann erst in der Bewertung des Kunden und zwar nach dem Kauf beantwortet werden. Laut einiger Unzufriedenheitsstudien beschweren sich jedoch im Regelfall weniger als 30 % der unzufriedener Kunden. Nur ein verhaltnismassig kleiner Teil der Beschwerden wird auf dem schriftlichen Wege vorgebracht. Die meisten Kunden beschweren sich mundlich: Bei Konsumgutern direkt beim Handel, wo sie die Produkte gekauft haben, im Dienstleistungsbereich gegenuber den Mitarbeitern. Studien zeigen, dass sich ca. 80-90 % der Konsumenten direkt beim Handler beschweren. Das Ziel dieser Arbeit liegt darin, die Problematik der Kooperation zwischen Hersteller und Handel im Bezug auf das Kerninstrument Beschwerdemanagement unter Berucksichtigung der Machtverhaltnisse zu untersuchen. Es soll gezeigt werden, wann eine Kooperation zwischen Hersteller und Handel beim Beschwerdemanagement moglich ist und welchen Einfluss verschiedene Potentialdominanzen haben konnen. Anhand praktischer Beispiele werden die theoretischen Ausfuhrungen erganzt. Gang der Untersuchung: Fur den A"

Productspecificaties

Inhoud

Taal
Duitstalig
Bindwijze
Paperback
Verschijningsdatum
1999-09-30
Aantal pagina's
92 pagina's
Illustraties
Nee

Betrokkenen

Auteur
Adam Pawelek Adam Pawelek
Co-auteur
Adam Pawelek
Uitgever
Diplom.De

EAN

EAN
9783838618067

Overige kenmerken

Extra groot lettertype
Nee
Oorspronkelijke releasedatum
1999-09-30
Subtitel
Zur Einbindung des Handels in Kundenbindungssysteme
Thema Subject Code
KJ

Je vindt dit artikel in

Categorieën
Taal
Duits
Boek, ebook of luisterboek?
Boek
Studieboek of algemeen
Algemene boeken
Nog geen reviews
Bindwijze: Paperback
52 99
3 - 4 weken Tooltip
Verkoop door bol.com
  • Gratis verzending
  • 30 dagen bedenktijd en gratis retourneren
  • Ophalen bij een bol.com afhaalpunt mogelijk
  • Dag en nacht klantenservice