Wettkampf der Nationen Konstruktionen einer deutschen Ehrgemeinschaft an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit

Auteur: Caspar Hirschi
Taal: Duits
Wettkampf der Nationen

Samenvatting

In j'ngerer Zeit wird in den Sozialwissenschaften die Ansicht vertreten, da° Nationen Erzeugnisse der Moderne sind. Caspar Hirschis These lautet gegenlèufig, da° die Nationalisierung Europas ein diskontinuierlicher Proze° von langer Dauer gewesen sei. In Deutschland kam den Humanisten besondere Bedeutung zu, die antike Politikdiskurse neu kombinierten, die im Mittelalter in die kÜnigliche Propaganda eingeflossen waren. Der bipolaren Auffassung des Fremden stellten sie eine multipolare an die Seite: Die eigene Nation steht nicht mehr Heiden oder Barbaren gegen'ber, sondern einer Vielzahl von Kollektiven, die kategorial gleich sind: Nationen. Dieses Gleich-zu-gleich f'hrt zum Konzept einer umfassenden Konkurrenz. Diskurse entstehen, die die åberlegenheit der eigenen Nation beweisen sollen, und verleihen jeder Nation ein ÈGesichtÇ.

Productspecificaties

Inhoud

Taal
Duitstalig
Bindwijze
Paperback
Druk
1
Verschijningsdatum
2005-10-01
Afmetingen
22,4 x 14,4 x 4,2 cm
Aantal pagina's
555 pagina's
Illustraties
Nee

Betrokkenen

Auteur
Caspar Hirschi
Uitgever
Wallstein Verlag Gmbh

EAN

EAN
9783892449362

Overige kenmerken

NUR code
680
Subtitel
Konstruktionen einer deutschen Ehrgemeinschaft an der Wende vom Mittelalter zur Neuzeit

Je vindt dit artikel in

Categorieën
Boek, ebook of luisterboek?
Boek
Studieboek of algemeen
Algemene boeken
Nog geen reviews
Bindwijze: Paperback
51 99
Uiterlijk 21 juli in huis Tooltip
Verkoop door bol.com
In winkelwagen
  • Gratis verzending
  • 30 dagen bedenktijd en gratis retourneren
  • Ophalen bij een bol.com afhaalpunt mogelijk
  • Dag en nacht klantenservice