Wohlfahrtspflege im Nationalsozialismus EBOOK Tooltip Über die Instrumentalisierung der nationalsozialistischen Volkswohlfahrt

  • bol.com Kobo LeesappEbooks lezen is heel makkelijk. Na aankoop zijn ze direct beschikbaar op je Kobo e-reader en op je smartphone of tablet met de gratis bol.com Kobo app.

Auteur: Stefan Korn
Uitgever: Grin Verlag
  • Duitstalig
  • E-book
  • 9783640631568
  • mei 2010
  • Adobe ePub
Alle productspecificaties

Samenvatting

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, Note: 1,0, FernUniversität Hagen, Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung3 1.1. Vorwort3 1.2. Methodik4 1.3. Definition4 2. Theoretische Einordnung5 2.1. Funktion von Sozialpolitik5 2.2. Instrumente der Sozialpolitik5 2.3. Hypothesen zur Wohlfahrtspolitik im dritten Reich6 3. Die nationalsozialistische Volkswohlfahrt7 3.1. Geschichte und Ideologie7 3.2. Das 'Winterhilfswerk'11 3.3. Das Hilfswerk 'Mutter und Kind'13 4.Fazit16 5.Ausblick17 Literaturverzeichnis19 1. Einleitung 1.1. Vorwort Die nationalsozialistische Volkswohlfahrt (NSV) zählte mit 17 Millionen Mitgliedern zu den größten Massenorganisationen im 'Dritten Reich'. Sie war die bekannteste NS-Organisation im täglichen Leben der Bevölkerung, wahrscheinlich auch die populärste. Dabei wirkte die NSV bis tief in die Bevölkerung hinein und war somit ein wichtiger Brückenkopf, um das Leben der Gesamtbevölkerung nach dem nationalsozialistischen Selbstverständnis der Partei zu gestalten. Wohlfahrtspflege wurde ein wichtiges Instrument der Nationalsozialisten. Wohlfahrtspflege im 'Dritten Reich' diente dazu, die 'Volksgemeinschaft' zu stützen und war somit eng mit der Ausgrenzung gesellschaftlicher Gruppen verbunden. Das Grundmotiv der Weimarer Republik, das Lebensrecht und die Würde des Individuums zu schützen, wurde zur Zeit des Nationalsozialismus radikal umgekehrt. Wohlfahrtspflege war ab jetzt für die gesunde, reinrassige deutsche Familie vorgesehen. Arme, Schwache und alle Nicht-Mitglieder der Volksgemeinschaft waren von diesen Leistungen weitestgehend ausgeschlossen oder bekamen nur einen Bruchteil dessen. Dementsprechend veränderten sich auch die Motivgrundlagen der Wohlfahrtspolitik. Zur Zeit der Weimarer Republik diente sie dazu, die Legitimität des jungen demokratischen Staates abzusichern und förderte gesellschaftliche Integration und Solidarität. Während des 'Dritten Reiches' wurde Wohlfahrtspolitik vorwiegend als Herrschaftsinstrument zur gesellschaftlichen Indoktrination verwendet, wie ich im weiteren Verlauf darlegen werde. Diese Arbeit beschäftigt sich mit genau diesem Sachverhalt. Die Hauptfrage lautet: Wie hat die nationalsozialistische Volkswohlfahrt die Wohlfahrtspflege als Herrschaftsinstrument genutzt? Die Leitfragen innerhalb der Hausarbeit werden folgende sein: Welche Rolle spielte die NSV zur Durchsetzung der NS-Ideologie? Welche Hauptorgane der NSV gab es und welche Funktion hatten diese?

Lees de eerste pagina's

Productspecificaties

Inhoud

Taal
Duitstalig
Bindwijze
E-book
Verschijningsdatum
2015-10-14
Ebook formaat
Adobe ePub

Betrokkenen

Auteur
Stefan Korn
Uitgever
Grin Verlag

Lees mogelijkheden

Lees dit ebook op
Android (smartphone en tablet) | Kobo e-reader | Desktop (Mac en Windows) | iOS (smartphone en tablet) | Windows (smartphone en tablet) | Overige e-reader

EAN

EAN
9783640631568

Overige kenmerken

Oorspronkelijke releasedatum
2010-05-27
Subtitel
Über die Instrumentalisierung der nationalsozialistischen Volkswohlfahrt
Thema Subject Code
JPA

Je vindt dit artikel in

Categorieën
Taal
Duits
Boek, ebook of luisterboek?
Ebook
Studieboek of algemeen
Algemene boeken
Nog geen reviews
Bindwijze: E-book
11 99
Direct beschikbaar
Verkoop door bol.com
  • E-book is direct beschikbaar na aankoop
  • E-books lezen is voordelig
  • Dag en nacht klantenservice
  • Veilig betalen