Wohlfahrtsverbande in Modernen Wohlfahrtsstaaten Soziale Dienste in Historisch-Vergleichender Perspektive

Auteur: Josef Schmid
Taal: Duits
Wohlfahrtsverbande in Modernen Wohlfahrtsstaaten

Samenvatting

Wohlfahrtsverbande sind ein schillerndes Phanomen und bislang wohl star ker im bundesdeutschen Alltag durch "Essen auf Radern" oder "Aufrufen zur Blutspende" als in der Politikwissenschaft prasent. Gleichwohl werden mit der folgenden Arbeit weder praktische noch karitative Ambitionen ver folgt. Im Gegenteil, das Anliegen ist primar ein politiktheoretisch-verglei chendes und lasst sich zuspitzen auf die Ausgangsfragen: Warum gibt es in Deutschland Wohlfahrtsverbande und in anderen Landern nicht? Und wel che Folgen hat dies fur die Struktur und Funktion des jeweiligen Wohl fahrtsstaates? Die Beschaftigung mit dem Thema Wohlfahrtsverbande geht zuruck bis in die Endphase meines Studiums. Nicht, dass das Feld der Wohlfahrtsverbande nun uber zehn Jahre lang intensiv bearbeitet worden ware; sowohl die ausse ren Verhaltnisse als auch die eigenen Interessen standen dem entgegen. Was sich in dieser Zeit aber vollzogen hat, war eine Verschiebung der analyti schen Perspektiven und Gewichte sowie eine Prazisierung der Fragestellung: von der empirischen Organisations- und Korporatismusforschung uber die Analyse der Sozialpolitik und parastaatlichen Verwaltung hin zur Theorie und Methodik einer vergleichenden Wohlfahrtsstaats- und Verbandeforschung. In der vorliegende Untersuchung, die im Sommersemester 1995 von der Fakultat fiir Sozialwissenschaft als Habilitationsschrift angenommen worden ist, soll ein vermeintlich peripheres, aber im Grunde jedoch nur vernachlas sigtes Phanomen wie die Wohlfahrtsverbande mit zentralen Themen des Fachs verbunden werden. Sie beansprucht, einen Beitrag zur Forschung so wohl uber Verbande als auch uber Wohlfahrtsstaaten im Vergleich abzuge ben und durch die Kombination beider Perspektiven eine Forschungslucke ein Stuck weit zu schlies
Nog geen reviews

Productspecificaties

Inhoud

Taal
Duitstalig
Bindwijze
Paperback
Druk
1
Verschijningsdatum
december 2012
Aantal pagina's
380 pagina's
Illustraties
Nee

EAN

EAN
9783663012870

Overige kenmerken

Extra groot lettertype
Nee
NUR code
741
Subtitel
Soziale Dienste in Historisch-Vergleichender Perspektive

Je vindt dit artikel in

Categorieën
Studieboek of algemeen
Algemene boeken
Bindwijze: Paperback
78 99
Verwacht over 6 weken Tooltip
Verkoop door bol.com
In winkelwagen
  • Gratis verzending
  • 30 dagen bedenktijd en gratis retourneren
  • Ophalen bij een bol.com afhaalpunt mogelijk
  • Dag en nacht klantenservice