Zur Philosophie Von Wirtschaft Und Recht Lorenz Von Stein Im Spannungsfeld Zwischen Idealismus, Historismus Und Positivismus

Taal: Duits
Zur Philosophie Von Wirtschaft Und Recht

Samenvatting

Stefan Koslowski schlägt in der vorliegenden Publikation einen Bogen von den politischen Verwicklungen des jungen Lorenz von Stein über die Rechts- und Sozialphilosophie Hegels, die Auseinandersetzung im Junghegelianismus, Karl Marx, Wilhelm Dilthey und Max Weber zu dem "Methodenstreit" zwischen der "Historischen" und der "Österreichischen Schule der Nationalökonomie" sowie dem daraus hervorgegangenen "Werturteilsstreit".

Lorenz von Stein erscheint hier weniger als "Hegelianer" und Repräsentant des "Historismus" denn als Vorläufer und Initiator der von Carl Menger begründeten "Grenznutzenschule" und der ordoliberalen Konzeption der Wirtschaftsverfassung Deutschlands.

Productspecificaties

Inhoud

Taal
Duitstalig
Bindwijze
Paperback
Druk
1
Verschijningsdatum
juli 2005
Afmetingen
23,4 x 15,9 x 2,5 cm
Aantal pagina's
479 pagina's
Illustraties
Nee

Betrokkenen

Auteur
Stefan Koslowski
Uitgever
Duncker & Humblot

EAN

EAN
9783428116577

Overige kenmerken

Extra groot lettertype
Nee
NUR code
730
Subtitel
Lorenz Von Stein Im Spannungsfeld Zwischen Idealismus, Historismus Und Positivismus

Je vindt dit artikel in

Categorieën
Taal
Duits
Boek, ebook of luisterboek?
Boek
Studieboek of algemeen
Studieboeken
Nog geen reviews
Bindwijze: Paperback
78 99
Uiterlijk 21 juli in huis Tooltip
Verkoop door bol.com
In winkelwagen
  • Gratis verzending
  • 30 dagen bedenktijd en gratis retourneren
  • Dag en nacht klantenservice