Napoleons Religionspolitik zwischen 1799 und 1814. Zwischen Deeskalation, Integration und Konfrontation

Napoleons Religionspolitik zwischen 1799 und 1814. Zwischen Deeskalation, Integration und Konfrontation
Auteur: Tim Altpeter
  • Duitstalig
  • Paperback
  • 9783656434221
  • Druk: 13001
  • juni 2013
  • 56 pagina's
Alle productspecificaties

Samenvatting

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Lander - Neuzeit, Absolutismus, Industrialisierung, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Albert-Ludwigs-Universitat Freiburg (Historisches Seminar), Sprache: Deutsch, Abstract: Fur jeden ist Napoleon Bonaparte zuerst ein Kriegsherr, ein Eroberer der Europa beherrschte. Genauso bekannt ist der Gesetzgeber Napoleon, der Urheber zahlreicher Modernisierungen in der franzosischen Verwaltung, der Gesetzgebung und der Wirtschaft. Aber Napoleon Bonaparte war auch der Initiator der Ruckkehr zum religiosen Frieden in Frankreich und der Grunder eines neuen Verhaltnisses zwischen den europaischen Gesellschaften und der Religion. Denn die Franzosische Revolution hatte mit der Monarchie ebenso wie mit der Religion gebrochen. Der Bruch mit der Religion entwickelte sich aber seit 1790 zu einer Wunde in der franzosischen Gesellschaft, die nie richtig zu heilen begann und deren Behandlung immer dringender wurde. Denn nach Jahren des revolutionaren Chaos, der Dechristianisierung" und des moralischen Durcheinanders blieb den glaubigen Franzosen nur noch die Religion als sittlicher Halt. Seit Jahrhunderten waren die katholische Kirche und die franzosische Monarchie untrennbar miteinander verbunden und legitimierten sich gegenseitig. So berief sich gerade der Royalismus in Frankreich stark auf den Katholizismus, um die Wiederherstellung der Dynastie der Bourbonen zu legitimieren und Unterstutzung in der breiten Masse der Bevolkerung zu gewinnen. Damit hatten die Royalisten auch Erfolg. Der Erste Konsul Bonaparte erkannte nach dem Staatsstreich des 18. Brumaire (9./10. November 1799), dass die Losung der religiosen Frage ein, wenn nicht das entscheidende Mittel zur Befriedigung Frankreichs und Assimilierung der neuen eroberten Territorien war. Vielmehr wurde bei einer Wiederherstellung des religiosen Kultes die gottliche Legitimation der Bourbonen automatisch auf ihn ubergehen mussen. Ein riesiger Schritt auf dem Weg z

Productspecificaties

Inhoud

Taal
Duitstalig
Bindwijze
Paperback
Druk
13001
Verschijningsdatum
juni 2013
Aantal pagina's
56 pagina's
Illustraties
Nee

Betrokkenen

Auteur(s)
Tim Altpeter
Uitgever
Grin Publishing

EAN

EAN
9783656434221

Overige kenmerken

Extra groot lettertype
Nee
Gewicht
86 g
Studieboek
Nee
Verpakking breedte
148 mm
Verpakking hoogte
3 mm
Verpakking lengte
210 mm

Je vindt dit artikel in

Categorieën
Taal
Duits
Boek, ebook of luisterboek?
Boek
Nog geen reviews
Bindwijze: Paperback
23 99
Verwacht over 9 weken
Verkoop door bol.com
  • Prijs inclusief verzendkosten, verstuurd door bol.com
  • Ophalen bij een bol.com afhaalpunt mogelijk
  • 30 dagen bedenktijd en gratis retourneren
  • Dag en nacht klantenservice
  • Waar wil je dit mee vergelijken? Je kan in totaal vijf artikelen kiezen. Er is nog plaats voor andere artikelen. ander artikel.